Retrode UG (haftungsbeschränkt)
Liesbet-Dill-Str. 14
D-66125 Saarbrücken
Deutschland
HRB 100346, Amtsger. Saarbrücken
Geschäftsführer: Dr. Matthias Hullin
E-Mail: info@retrode.com
USt-ID: DE283886061
AGB / Widerrufsrecht

Die Firmware der Retrode basiert auf der LUFA-Bibliothek von Dean Camera (Lizenztext).

Über die Retrode

Der ultimative Retrospiele-Adapter

Re·tro·de, die [reˈtroːdə]. Kofferwort aus lat. retro- (zurückgewandt), altgr. ηλεκτρόν elektron (Bernstein) und ὁδός hodós (Weg). Vgl. →retro-, →Elektrode. Die Retrode ist ein technisches Hilfsmittel, das der Herstellung einer elektrischen Verbindung zu Objekten und Gefühlszuständen vergangener Zeiten dient.

Oder anders gesagt: Die Retrode ist der ultimative USB-Adapter für Videospiele. Beam dich in die gute alte 16-Bit-Zeit zurück auf deinem Computer/Smartphone/usw., und genieße das authentische Spielerlebnis mit deinen Original-Spielmodulen und Controllern.

Features:

  • 2 Steckplätze für Sega Mega Drive* und Super Nintendo Entertainment System* Module. Einfacher Zugriff auf ROM (Programmcode) und SRAM1 (Spielstände)!
  • 2+2 ports für Sega* and SNES* Controller: Multiplayer-Spaß für bis zu 4 Spieler pro Retrode!
  • Echtes Plug-and-Play! Funktioniert ohne spezielle Treiber unter jedem Betriebssystem mit jedem Emulator.
  • Einfach zu verwenden, konfigurieren und updaten.
  • Erweiterbar mit Plug-in-Adaptern.
  • Abmessungen und Gewicht: 162mm x 80mm x 42mm, 220g
  • Einschließlich USB-Kabel und Bedienungsanleitung. UVP: EUR 65 / USD 85.
  • Bestell deine Retrode auf dieser Website oder über einen unserer Vertriebspartner.

* Diese Produktbezeichnungen/Marken anderer Hersteller werden nur verwendet, um auf bestimmte Produkte zu verweisen. Wir stehen mit den jeweiligen Inhabern nicht in Verbindung.
1 SRAM-Unterstützung für Mega Drive derzeit in Entwicklung (Beta-Phase).

So funktioniert’s:

  1. Emulator finden und installieren. (Wenn du zum ersten Mal das Wort “Emulator” hörst, schau dir mal die zahlreichen Portale zum Thema Emulation an.)
  2. Spielmodule und -Controller an Retrode anschließen. Selbstverständlich kannst du auch nur eins von beidem verwenden.
  3. Retrode an den Computer stecken. Du benötigst keine speziellen Treiber.
  4. Los geht’s! Lade die ROM-Datei von der Retrode in den Emulator und ab geht die Post.

Fotos:

Bedienungsanleitung

Retrode Bedienungsanleitung
(English / Deutsch / Français)

Share on TwitterSubmit to StumbleUponSave on DeliciousSubmit to reddit